ARITHNEA GmbH

Professor-Messerschmitt-Str. 1, 85579 Neubiberg
Deutschland

Telefon +49 89 244105410
marketing@arithnea.de

Standort

  •   Halle 8 / A031 – B030

Unternehmens-Logo

Ansprechpartner

Michael Freund

Director Sales

Telefon
01728980449

E-Mail
sales@arithnea.de

Geländeplan

dmexco 2017 Geländeplan: Halle 8

Besuchen Sie uns!

Halle 8 / A031 – B030

13.09.2017

Thema

Download

ganztägig

ARITHNEA am e-Spirit Stand A-31 in Halle 8: Customer Experience & Content Everywhere live im Showcase

Sie möchten: Kunden, Distributoren und Journalisten relevanten Content anbieten? Ihren Online Umsatz erhöhen? Ihren internen Redakteuren einfaches Arbeiten ermöglichen? Andere Systeme effizient ans CMS anbinden? Unsere Experten stehen Ihnen Rede und Antwort.

Am e-Spirit Stand zeigen wir Ihnen,

  • wie Sie mit den richtigen Konzepten und darauf abgestimmter Technologie eine durchgängige Customer Experience erreichen.
  • wie Sie dank Content as a Service (CaaS) Ihre Inhalte darstellungsunabhängig zur Verfügung stellen und damit auf eine Vielzahl an neuen Szenarien von E-Commerce über Digital Signage bis hin zu IoT effizient reagieren können.
  • wie sich mit Hilfe unserer FirstSpirit-Module und -Lösungen der Produktumfang „out of the box“ sinnvoll erweitern und ihr Time-to-Market verkürzen lässt.
  • unser umfängliches Beratungs- und Schulungsprogramm von der Online-Strategie bis zur FirstSpirit-Einführung.

Mehr Weniger

10:30 - 10:50

„Mobile First! Oder was ist nun wichtig?“

Das erfahren Sie direkt von unserem Experten Christian Weckopp, Bereichsleiter Digital Marketing bei ARITHNEA, im  Speakers‘ Forum.


Der Leitspruch „Mobile First“ erlangte vor einigen Jahren große Aufmerksamkeit, da die mobile Internetnutzung extrem an Fahrt aufnahm. Aber Design, Struktur und Nutzerführung der bestehenden Internetservices waren noch stark auf die Desktop-Welt ausgerichtet. Erfolgreiches mobile commerce noch ein frommer Wunsch. Da lag es in der Branche nahe, den Schlachtruf „Mobile First“ zu propagieren. Fordert dieser doch unsere Kunden auf, die bestehenden digitalen Kommunikationskonzepte zu überdenken und in die mobile Optimierung zu investieren. Bis heute hält sich diese Devise hartnäckig wirkt aber zunehmend unreflektiert! Haben wir uns mit der gebetsmühlenartigen Wiederholung des Leitspruchs wirklich einen Gefallen getan? Welche Stoßrichtung sollte heute verfolgt werden?

Mehr Weniger

14.09.2017

Thema

Download

ganztägig

ARITHNEA am e-Spirit Stand A-31 in Halle 8: Customer Experience & Content Everywhere live im Showcase

Sie möchten: Kunden, Distributoren und Journalisten relevanten Content anbieten? Ihren Online Umsatz erhöhen? Ihren internen Redakteuren einfaches Arbeiten ermöglichen? Andere Systeme effizient ans CMS anbinden? Unsere Experten stehen Ihnen Rede und Antwort.

Am e-Spirit Stand zeigen wir Ihnen,

  • wie Sie mit den richtigen Konzepten und darauf abgestimmter Technologie eine durchgängige Customer Experience erreichen.
  • wie Sie dank Content as a Service (CaaS) Ihre Inhalte darstellungsunabhängig zur Verfügung stellen und damit auf eine Vielzahl an neuen Szenarien von E-Commerce über Digital Signage bis hin zu IoT effizient reagieren können.
  • wie sich mit Hilfe unserer FirstSpirit-Module und -Lösungen der Produktumfang „out of the box“ sinnvoll erweitern und ihr Time-to-Market verkürzen lässt.
  • unser umfängliches Beratungs- und Schulungsprogramm von der Online-Strategie bis zur FirstSpirit-Einführung.

Mehr Weniger

Unser Angebot

Ausstellerkategorien

  • 11  Digital creativity (Creation)/Digital concepts

Digital creativity (Creation)/Digital concepts

  • 12  E-Business/E-Commerce
  • 12.50  Service Provider
  • 18  Mobile
  • 18.70  Mobile Internet

Mobile Internet

  • 19  Multi-Channel-Marketing, Dialog-Marketing, Direct-Marketing

Multi-Channel-Marketing, Dialog-Marketing, Direct-Marketing

  • 23  Performance Marketing
  • 23.10  CRO

CRO

  • 23  Performance Marketing
  • 23.20  SEA

SEA

  • 23  Performance Marketing
  • 23.30  SEM

SEM

  • 23  Performance Marketing
  • 23.40  SEO

SEO

  • 25  Portal

Portal

  • 26  Social
  • 26.50  Social Media & Marketing

Social Media & Marketing

  • 27  Suchmaschinen Marketing

Suchmaschinen Marketing

  • 30  Web Design/Usability

Web Design/Usability

Unsere Produkte

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur

User Experience & Brand Management

Alles für den User

Das Ziel jedes Unternehmens: der zufriedene Kunde. Er ist loyal und im Idealfall begeisterter Botschafter der Marke oder Produkte. Wie gelingt das digital? Mit einer durchgängigen, positiven User Experience über alle Customer Touchpoints hinweg. Denn sie schafft eine emotionale Kundenbindung.
 
User Centered Design heißt das Zauberwort

Egal, ob es sich um Portale, Mobile Apps, Online-Shops oder andere Touchpoints in der digitalen Markenwelt von Unternehmen handelt, im Fokus all unserer Bemühungen steht der Anwender. Erwiesenermaßen ist User Centered Design der Ansatz, der User überzeugt. Daher verfolgen wir ihn stringent von der strategischen Beratung, Konzeption, Ideenentwicklung, über das Design bis hin zur Umsetzung im Frontend. Im Sinne Ihrer Ziele und mit Blick auf den zufriedenen Kunden führen wir anschließend Analysen, Workshops und Usability-Tests durch. Dabei binden wir Sie und den End-User intensiv ein, um Anwendererlebnisse genau zu bewerten und ggf. optimieren zu können.

Mehr Weniger

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur, Multi-Channel-Marketing, Dialog-Marketing, Direct-Marketing, Social Media & Marketing, Suchmaschinen Marketing

Digital Marketing

Wie aus Usern Kunden werden

Wer wünscht sich das nicht – ein umfassendes digitales Marketing das aus Usern Kunden macht. Doch von der Idee hin zur gewinnbringenden Conversion ist der Weg lang. Ziel ist es immer die Conversion-Rate zu steigern, die Absprungrate im Conversion-Funnel zu minimieren und Websitebesuchern den Weg hin zum Kaufabschluss zu ebnen. Mithilfe zielführender Methoden – vom A/B-Testing bis hin zu Layout-, Content-, Mobile- oder Usability-Anpassungen – können Sie Ihre Entwicklungspotenziale entfalten und somit Verkäufe gesteigert werden. ARITHNEA ist dabei Ihr Wegbereiter zu einer erfolgreichen und nachhaltigen Conversion-Optimierung.+

Automation & Social Media: Innovationen im digitalen Marketing

Setzen Sie auch auf ARITHNEA, wenn Sie Ihre digitalen Marketingkanäle ausbauen möchten: Suchmaschinenmarketing (SEM), Display-Marketing und Mobile Marketing oder Social Media sind wertvolle Mittel der Kundenansprache. Die Überwachung und Optimierung dieser Aktivitäten erreichen wir mithilfe von Analyse- und Trackingmodellen. Diese Bausteine der Webanalyse und des -controllings führen Sie zur Digital Intelligence. Gepaart mit Innovationen aus dem Bereich der Marketing Automation können Sie den ROI Ihres digitalen Marketings so deutlich steigern.

Mehr Weniger

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur

Web Experience Management

Durchgängige Kommunikation und Services auf allen Kanälen
 
Nutzer wollen heute überall und auf jedem ihrer Endgeräte dieselben Informationen finden und effizient nutzen. Doch mit neuen Kanälen kommen neue User-Erlebnisse. Deshalb verschmelzen die in der Vergangenheit separat betrachteten Mobile- und Social Media-Auftritte nun nahtlos mit klassischen Web-Präsenzen, während weitere mobile Kanäle hinzukommen. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?
 
Ganzheitliche Unternehmenslösungen rücken in den Fokus
 
Nicht mehr der Kanal, sondern das Erlebnis der Nutzer steht im Vordergrund – unabhängig vom Kanal. Endkunden – wie auch Mitarbeiter – erwarten heutzutage eine auf sie zugeschnittene, durchgängige User Experience. Um also die Bindung an Ihre Marke, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistung zu stärken und jeden Touchpoint optimal zu bedienen, kreieren wir für Sie nahtlose Kundenerlebnisse und kanalübergreifende Lösungen. Dabei vereinfachen wir Ihre Redaktionsprozesse und verbessern die Qualität Ihrer Daten gleich mit.

Mehr Weniger

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur, Service Provider

SAP Consulting

Ihr Unternehmen hat sicher den Anspruch, einen hervorragenden Kundenservice zu bieten. Der Weg zum Ziel führt dabei über die richtige Ansprache. Und die ist heute längst kein eindimensionaler Prozess mehr: In digitalen Zeiten wünschen sich Ihre Kunden, dass Ihr Unternehmen jederzeit, auf allen Kanälen und an allen Touchpoints individuell verfügbar ist.

Hohe Erwartungen – die wir als Berater kompetent erfüllen!

Von der Kundenansprache im Web, durch Ihren Außendienst, in internen Kundenprozessen bis hin zur Informationsspeicherung für zielführende Analysen: Unsere Beratung optimiert Ihre in- und externen Prozesse, und entwickelt eine auf Ihr Unternehmen fachlich und technisch zugeschnittene Analytics-Strategie zur Durchführung einer überzeugenden Customer Experience.

Die Besonderheit einer Zusammenarbeit mit ARITHNEA?

Eine perfekte Symbiose aus Know-how und Technologie: ARITHNEA kann aus jahrelanger Erfahrung im E-Commerce und einem kompletten Portfolio für digitales Marketing schöpfen. Doch das ist nicht alles: Wir kombinieren diese Leistungen mit einer tiefen, branchenübergreifenden SAP-Beratungs- und Prozesskompetenz. Von uns erhalten Sie ausgereifte Lösungen für Ihre wichtigsten Themen: CRM und Customer Engagement, Analytics und Planning, HANA und Mobility.

Mehr Weniger

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur, Service Provider

E-Commerce & PIM & DAM

Einheitliche Markenerlebnisse und Einkaufserlebnisse schaffen

E-Commerce ist längst mehr als „nur“ online verkaufen! Es geht vielmehr um das spezifische Kundenbedürfnis und Kundenerlebnis als um das reine Verkaufsangebot. Und je mehr Produkte kanalübergreifend angeboten werden, desto mehr fühlen sich Konsumenten von diesem Überangebot überfordert. Der Kunde erwartet maßgeschneiderte und relevante Angebote und Beratung. Bieten Sie ihm Orientierung! Mit personalisierten Inhalten und passenden Produktempfehlungen.
 
Ihr Kunde im Mittelpunkt

Wir von ARITHNEA setzen Ihren Kunden im Zeitalter der digitalen Transformation in den Mittelpunkt und kennen die Besonderheiten sowohl im B2C-Commerce als auch im B2B-Commerce. Unsere E-Commerce-Experten und PIM-Experten beraten Sie bei der Strukturierung & Klassifizierung von zentralen Produktdaten für umfassende Produktvergleiche oder Produktempfehlungen, sowie bei personalisierten Beratungsprozessen. Unser Ziel ist es, Ihren Kunden bei der Kaufentscheidung ein gutes Gefühl zu geben sowie einheitliche Markenerlebnisse und Einkaufserlebnisse zu schaffen – und zwar kanalübergreifend, länderübergreifend und sprachenübergreifend.
 
Individuelle Omnichannel-Commerce-Lösungen

Mit einem Team von über 60 E-Commerce-Experten setzen wir Commerce-Lösungen und PIM-Lösungen für große Unternehmen, die international sowohl im B2C-Commerce als auch B2B-Commerce tätig sind, erfolgreich um. Dabei übernehmen wir nicht nur das Projekt-Management und Programm-Management, sondern auch die Konzeption, das Customizing der Commerce-Plattform und die Anbindung an Ihr vorhandenes Backend. Unsere Experten können ihre Kompetenzen mit IPMA-Zertifizierungen, Bescheinigungen für agile Methoden wie Scrum-Master oder Scrum-Product-Owner belegen und sind von SAP Hybris als Business-Analyst, Core-Developer & Commerce-Developer zertifiziert.

Mehr Weniger

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur, Service Provider

IT & Performance

Unternehmenskritische Anwendungen und Plattformen sicher betreiben

Ob deutscher Mittelstand oder international agierende Großkonzerne, für einen kontinuierlich wachsenden Kundenstamm ist ARITHNEA erster Ansprechpartner für den Betrieb unternehmenskritischer E-Business-Plattformen. Wir beraten und realisieren versiert in allen Belangen der IT & Performance und übernehmen die Verantwortung für unsere hochverfügbaren, stabilen Dienste. Unsere IT und unser Service-Management arbeiten proaktiv – damit Sie jederzeit auf dem Laufenden sind und nachvollziehen können, wie Ihre IT Ihr Business unterstützt. Der Erfolg gibt uns recht: Denn seit mehr als einer Dekade dürfen wir die Plattformen unserer Kunden individuell konzipieren, planen und auch betreiben.

Mehr Weniger

Ausstellerkategorie: Fullservice-Agentur, Service Provider

Search & Recommendation

Kunden mit relevantem Content begeistern
 

Die Digitalisierung hat einen Nebeneffekt: Information-Overload. Terrabytes an neuem Content erscheinen im Netz. Aus diesem Überangebot herauszustechen, ist nicht leicht für Sie. Und mit Standard-Inhalten ist kein Kunde zu gewinnen: Vielmehr ist kontext-basierter, verhaltens-basierter oder gar personalisierter Content gefragt. ARITHNEA unterstützt Sie dabei, Kunden mit Relevanz zu begeistern und zu binden.
 
Content Recommendation – mit freundlicher Empfehlung von Ihnen

Intuitive Filter in Ihrem Shop, auf Ihrer Webseite oder in Ihrem Portal, bieten Ihren Usern mehr Komfort und ersparen Klickzeit. Relevante Inhaltsempfehlungen oder Produktempfehlungen verringern die Abbruchraten und erhöhen zugleich die Rückkehrquote ihrer Online-Besucher, da Ihre User plötzlich persönliche Empfehlungen und für Sie interessante, weiterführende Informationen finden, ohne danach explizit gesucht zu haben. Fragen Sie uns nach „Searchless Search“ – wir beraten Sie gern.
 
Such-Technologien für mehr Conversion
 
Für mehr Relevanz und mit einem Fokus auf die Erwartungen Ihrer User empfehlen wir smarte Such-Technologien, die eine zügige Conversion-Steigerung und ein schnelles Time-to-Market bringen. Wir finden die für Sie passende Such-Lösung, realisieren ggf. nötige Individualisierungen und übernehmen die Implementierung.
 

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

19.07.2017

Wie E-Commerce-Händler durch Personalisierung die Customer Experience optimieren

Der Digital-Business-Spezialist ARITHNEA gibt Tipps zur erfolgreichen Umsetzung der Personalisierung im E-Commerce.
Wollen sich Händler in einem immer dynamischer werdenden Marktumfeld weiterhin behaupten, müssen sie ihren Kunden die bestmögliche Customer Experience bieten. Nach Ansicht von ARITHNEA liefert die Personalisierung dafür den idealen Ansatz. Die Idee dahinter: Jeder Kunde erhält an jedem Touchpoint – egal, ob online oder offline – eine gezielt auf ihn zugeschnittene Ansprache.

Das bedeutet in letzter Konsequenz, dass ein Online-Shop für jeden Nutzer anders aussieht; und zwar nicht nur hinsichtlich seiner Inhalte, sondern auch seines Erscheinungsbilds. Ein Besucher etwa, der ein gewisses Alter erreicht hat und darüber hinaus erfahrungsgemäß vor allem die Suchfunktion nutzt, bekommt nicht nur automatisch den Content eingeblendet, für den er sich besonders interessiert; in „seinem“ Online-Shop ist darüber hinaus die Suchfunktion prominent hervorgehoben, die Kategoriennavigation dagegen rückt in den Hintergrund und der Schriftgrad ist automatisch vergrößert.

Ähnlich individuell erfolgt die Kommunikation in der Offline-Welt. Betritt ein Kunde ein Geschäft, wird er via Funktechnik über sein Smartphone oder mit Hilfe von Gesichtserkennung erkannt und lässt sich damit ebenfalls gezielt ansprechen; beispielsweise, indem ihm auf einem Digital-Signage-Display die Schuhe, nach denen er die letzten Tage im Internet gesucht hat, in der passenden Größe zu einem Sonderpreis angeboten werden.

Im Moment ist die Personalisierung erst in zarten Ansätzen realisiert – meist in Form individuell eingeblendeter Banner in E-Mails oder auf Webseiten und Online-Shops. Die fortgeschrittenen technologischen Möglichkeiten sorgen aber dafür, dass sie sich schon bald auf breiter Front durchsetzen wird. ARITHNEA erläutert, worauf Händler bei der Umsetzung achten sollten:
 
1. Zentrale Datendrehscheibe schaffen.
 
Für die Personalisierung benötigen Händler zentrale Systeme zum Sammeln und Anwenden von Kundendaten. In einem so genannten Golden Customer Record werden alle Daten aggregiert und ausgewertet; auf dieser Basis lassen sich dann individuell zugeschnittene Inhalte weitestgehend automatisiert ausspielen.

2. Online- und Offline-Welt zusammenführen.

An diese zentralen Systeme müssen neben den Online- auch die Offline-Touchpoints angebunden sein. Erst wenn ein Händler etwa via IoT-Technologie nachvollzieht, für welche Produkte sich ein Kunde im Geschäft besonders interessiert, verfügt er über einen kompletten und damit zielgenauen Golden Customer Record; außerdem kann nur dann auch eine individuelle Ansprache an den Offline-Touchpoints erfolgen.

3. Neue Skills aufbauen.

Die Personalisierung erfordert von Händlern neues Know-how. Sie benötigen spezialisierte Data Scientists oder Data Mining Specialists, die in der Lage sind, die gesammelten Kundendaten zu analysieren und daraus Logiken abzuleiten, mit denen sich die individuelle Ansprache an den Touchpoints automatisiert steuern lässt.

4. Abteilungsübergreifend zusammenarbeiten.
 
Händler dürfen nicht länger von Abteilungsdenken bestimmt sein. Neue Organisationsformen sollten dafür sorgen, dass IT, Marketing, Sales oder Service eng zusammenarbeiten und sämtliche Aspekte der Personalisierung aus diesen Abteilungen zusammengezogen und vereint werden.

5. Wunsch nach Privatsphäre respektieren.

Die Personalisierung basiert auf möglichst umfassenden Kundendaten. Kunden, die ihre Daten nicht teilen möchten, dürfen aber zu nichts genötigt oder gar sanktioniert werden; das wäre für sie das exakte Gegenteil einer optimalen Customer Experience. Händler sollten diese Kunden stattdessen weiterhin mit allgemeinen Inhalten ansprechen.

Welche technologischen Möglichkeiten Händler bereits heute für die Personalisierung haben, demonstriert ARITHNEA in einem gemeinsamen Showcase mit dem IT-Dienstleister CANCOM auf der dmexco 2017, die am 13. und 14. September in Köln stattfindet. In einem beispielhaften Store (Halle 7, Stand C-11) werden Besucher mit einem Smartphone ausgestattet, können zu einem Regal mit Kleidungsstücken gehen und sich dort T-Shirts, Hosen oder Schuhe ansehen, die ihnen gefallen. Mit Hilfe der IoT-Plattform von CANCOM werden ihre Bewegungen durch den Store erfasst, an SAP Hybris weitergegeben und dort verarbeitet. Über ein Facebook-Login fließen außerdem Daten über die jeweilige Person in SAP Hybris ein. Anschließend können die Besucher dann einen Online-Shop aufrufen, dessen Inhalte und Aufbau auf das Verhalten am Regal und die Facebook-Daten reagieren. Durch eine Video-Integration besteht außerdem sowohl an einem Digital-Signage-Display im Store als auch im Online-Shop die Möglichkeit, per Video-Chat Fragen an eine echte Person zu stellen.

Mehr Weniger

12.07.2017

ARITHNEA macht das Digital Asset Management von Hansgrohe fit für die Zukunft

ARITHNEA hat die CELUM-Lösung von Hansgrohe, führender Hersteller von Armaturen und Brausen für Küche und Bad, für einen unternehmensweiten Einsatz modernisiert. Das Digital-Asset-Management-System (DAM) steht nun einer breiten Benutzergruppe zur Verfügung.

Die Modernisierung des DAM erfolgte im Rahmen eines Migrationsprojekts von der CELUM Team Edition auf die aktuelle Version CELUM 5, die umfangreiche Funktionen zur flexiblen Gliederung der Metadaten bietet. Sie erlauben, ein und dasselbe Asset in zahlreiche verschiedene Strukturen einzubinden und es so in den unterschiedlichsten Kontexten auffindbar zu machen. Dadurch können deutlich mehr Nutzer von dem System profitieren.

Neben der Durchführung der reinen technischen Migration konzipierte ARITHNEA gemeinsam mit Hansgrohe die nötigen Strukturen für den unternehmensweiten Einsatz des DAM und richtete sie in CELUM 5 ein. Darüber hinaus entwickelte der Digital-Business-Spezialist bestehende Schnittstellen zu anderen Systemen weiter. Dazu zählt die Plattform SAP Hybris, in der die Produktmanager von Hansgrohe die Produktdaten pflegen. Die von ARITHNEA modernisierte Integration ermöglicht ihnen, digitale Assets in CELUM direkt in der Oberfläche von SAP Hybris mit Produktdaten anzureichern.

In ergänzenden Nebenprojekten stattete ARITHNEA die CELUM-Lösung von Hansgrohe mit weiterem Mehrwert aus. So integrierten die Digital-Business-Experten das Bildformat Sprite in das DAM-System. Damit lassen sich aus Einzelbildern 360-Grad-Roundview-Videos erzeugen, so dass abgebildete Produkte virtuell gedreht werden können. Außerdem wurden im gesamten System Anpassungen hinsichtlich optimierter Informationen für die Nutzer vorgenommen.

Als nächste Schritte hat Hansgrohe geplant, zusammen mit ARITHNEA eine Enterprise-Video-Plattform in das DAM-System zu integrieren und CELUM an das Web-Content-Management-Modul von SAP Hybris anzubinden.

„Gemeinsam mit ARITHNEA haben wir eine DAM-Lösung implementiert, mit der in Zukunft die zentrale Verwaltung und Distribution aller digitalen Assets gesichert ist“, sagt Stefan Vollmer, Technical Consultant im Bereich Digital Media bei Hansgrohe. „Durch die sehr tiefe Verzahnung von ARITHNEA mit unserem Team Digital Media konnten wir intensiv auf fachlicher und technischer Ebene diskutieren – und das in einem sehr angenehmen partnerschaftlichen Verhältnis.“

Mehr Weniger

21.06.2017

Landeshauptstadt München setzt bei Touristenansprache auf ARITHNEA

Die Landeshauptstadt München hat ARITHNEA mit Konzeption, Design, Entwicklung und Hosting eines neuen Tourismusportals beauftragt. Die Lösung wird das zentrale Medium der bayerischen Landeshauptstadt für die Ansprache ihrer Gäste bilden und sie im internationalen Wettbewerb der Städtereisen optimal positionieren.
Das von ARITHNEA entwickelte Portal soll als umfassende Inspirations- und Informationsquelle für Touristen dienen. So können München-Besucher künftig vor, während und nach ihrer Reise hochwertigen Content zu den touristischen Angeboten der Isar-Metropole entdecken. Interaktive Inhalte, die bedürfnisorientiert und kontextgerecht bereitstehen, werden ebenso für eine hervorragende User Experience der Webpräsenz sorgen wie ihre durchgängige Verfügbarkeit auf Desktop, Tablet und Smartphone.

Der Auftrag der Landeshauptstadt München für ARITHNEA beinhaltet umfangreiche Leistungen. Sie reichen von Beratung und Konzeption über Design, Tracking und Umsetzung bis hin zu Weiterentwicklung, Support und Hosting. Der Digital-Business-Spezialist wird das neue Tourismusportal im Herbst dieses Jahres auf Basis des Content-Management-Systems eZ Platform Enterprise Edition realisieren. Außerdem binden die Experten von ARITHNEA das Destination-Management-System TOMAS, ein Buchungssystem für Hotels, an das Tourismusportal an.

Damit setzt die Landeshauptstadt München erneut auf die Kompetenz der adesso-Gruppe, zu der ARITHNEA gehört. Im Oktober 2016 ging bereits die Internetplattform SOWON Soziales-Wohnen-Online in Betrieb, die von der Konzernmutter adesso umgesetzt wurde.

„Wir möchten mit unserem Tourismusportal München als führende europäische Städtedestination international noch besser positionieren“, sagt Geraldine Knudson, Leiterin München Tourismus im Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München. „Der neue Auftritt dient vor allem der Inspiration über die Münchner Lebensart. Wesentlich für den Erfolg wird künftig die enge Verknüpfung von Storytelling und der Buchungsmöglichkeit besonderer München-Erlebnisse aus Genuss, Kultur und Touristik im Allgemeinen sein. Unser technischer Anspruch ist dabei ebenso hoch wie der inhaltliche. Wir freuen uns, mit ARITHNEA einen Partner gefunden zu haben, der über eine umfassende Expertise und Projekterfahrung verfügt.“

Mehr Weniger

13.02.2017

ARITHNEA verstärkt sich mit UnitCon

ARITHNEA integriert das SAP-Beratungshaus UnitCon und verstärkt sich im Bereich SAP Customer Engagement, Business Analytics und HANA. Der Digital-Business-Experte verfolgt damit weiter seine Wachstumsstrategie. Zum Ausbau der bestehenden Aktivitäten innerhalb der adesso Group, hat die adesso AG zunächst UnitCon übernommen, um die Kompetenzen zu Customer Engagement & Commerce konsequent weiter bei der Tochtergesellschaft ARITHNEA zu bündeln.

Die UnitCon GmbH ist ein erfahrenes SAP-Beratungshaus mit Sitz in Darmstadt. Das Unternehmen verfügt über fundiertes Prozess- und Technologie-Know-how zur Abbildung von erfolgreichen Geschäftsprozessen in Marketing und Vertrieb. UnitCon ist SAP Silver Partner und bringt tiefgreifende Expertise für SAP Hybris und SAP Business Intelligence Lösungen mit zu ARITHNEA.

Mit der Integration setzt ARITHNEA ihre Wachstumsstrategie konsequent weiter um und ist der zentrale Digital-Business-Experte innerhalb der adesso Group. Das Unternehmen komplettiert mit den Leistungen von UnitCon sein Portfolio rund um das Thema „Customer Engagement & Commerce“ (CEC). Durch das hinzugewonnene Know-how verfügt ARITHNEA als eines der ersten Unternehmen der DACH-Region über ein durchgängiges Angebot des SAP Hybris Portfolios aus einer Hand. Die bestehende Partnerschaft von ARITHNEA mit SAP wird durch den Zusammenschluss weiter intensiviert.

Für die rund 30 Mitarbeiter der UnitCon eröffnen sich neue Perspektiven. Sie erhalten die Möglichkeit, an dem erweiterten Portfolio mit ARITHNEA zu partizipieren und gemeinsam die Kunden noch umfassender zu beraten. Die beiden Geschäftsführer von UnitCon bleiben auch weiterhin in verantwortlicher Position tätig: Markus Blau wird als Business Unit Manager Customer Engagement & Commerce in Darmstadt und Partnermanager SAP fungieren; Benedikt Bonnmann wird die neue Niederlassung von ARITHNEA in Darmstadt leiten, das Thema Business Intelligence weiter ausbauen und in das Management Board von ARITHNEA aufrücken.
 
„Wir freuen uns sehr auf die enge Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen, mit denen wir bereits in der Vergangenheit in einer strategischen Partnerschaft vertrauensvoll agiert haben“, sagt ARITHNEA-CEO Olaf Kleidon. „Unsere kombinierten Kompetenzen machen ARITHNEA zu einem Marktführer für Beratung und Einführung von SAP Hybris Lösungen. Als eines von wenigen Unternehmen können wir künftig umfassende Erfahrungen in sämtlichen Bereichen des SAP Hybris Portfolios nachweisen.“

„Wir arbeiten mit ARITHNEA bereits seit eineinhalb Jahren erfolgreich zusammen. Ein Höhepunkt war der gemeinsame Showcase auf der dmexco 2016 in Köln. Hier wurden bereits beide Portfolios kombiniert und ein einmaliges Omni-Channel-Kauferlebnis für ein beispielhaftes Handelsunternehmen mit Fashion Store geschaffen“, sagt Markus Blau. Benedikt Bonnmann ergänzt: „Wir freuen uns, einen Partner mit gleichen Zielen und gleicher Kultur für unsere weitere Entwicklung gefunden zu haben. Damit können wir unsere Kunden künftig ganzheitlich im Digital Business beraten.“

Die Übernahme von UnitCon durch adesso erfolgte am 10. Februar 2017. Eine zügige und vollständige Integration von UnitCon in ARITHNEA innerhalb der adesso Group ist geplant.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Als Experte für das digitale Business berät ARITHNEA (www.arithnea.de) Unternehmen bei ihren Marktstrategien, kreiert unverwechselbare Markenwelten und entwickelt integrierte IT-Lösungen. Damit schafft ARITHNEA ganzheitliche Kundenerlebnisse über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg. Als zuverlässiger strategischer Partner begleitet ARITHNEA Unternehmen auf ihrem gesamten Weg zur digitalen Reife.


Die Spezialisten von ARITHNEA verfügen neben strategischer, fachlicher, technischer und kommunikativer Kompetenz über eine international anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung sowie umfassende Erfahrungen aus zahlreichen Projekten. Unternehmen wie BSH Hausgeräte, Fressnapf, KION Group, IHK für München und Oberbayern, Knorr-Bremse, Robert Bosch und Salzgitter Mannesmann Stahlhandel vertrauen auf ihr Know-how.


ARITHNEA beschäftigt rund 260 Mitarbeiter, hat seinen Hauptsitz in Neubiberg bei München und ist in Bremen, Darmstadt, Dortmund, Frankfurt, Jena und Stuttgart vertreten. Das Unternehmen ist Teil eines erfolgreichen Partnernetzwerks und unter anderem Partner von CELUM, e-Spirit, SAP und SAP Hybris.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

2004